“Mit dem Truck 3000 km durch Namibia”

In einer spannenden Bildpräsentation berichtet Patrick Gotz aus Amrichshausen am Freitag, dem 24.11.2017 von seiner Reise durch Nord- und Mittelnamibia. Die Veranstaltung des Fördervereins Criesbach e.V. findet im Vereinslokal der Kelter in Criesbach statt und beginnt um 19.30 Uhr.

“Entlang der Lahn zwischen Wetzlar und Limburg”

IMG_9219

Der Förderverein Criesbach e.V. veranstaltete am vergangenen  Freitag, dem 20.10.2017, in der Kelter einen gemütlichen Abend mit einem Vortrag von Ludwig Dörr, der über seine Reise entlang der Lahn zwischen Wetzlar und Limburg berichtete.
Der Abend begann zunächst passend zur Jahreszeit mit deftigem Zwiebelkuchen und Neuem Wein, was sich die zahlreichen Besucher schmecken ließen.
Im folgenden Vortrag zeigte Ludwig Dörr Bilder einer Busfahrt, die durch den Spessart über Frankfurt a.M. zunächst nach Weilburg mit seiner malerischen Altstadt und der beeindruckenden Schlossanlage führte.
Weiter verlief die Reise in die Leitz-Stadt Wetzlar mit seinem ökumenisch genutzten Dom und dem ehemaligen Reichskammergericht, in dem der junge Goethe sein juristisches Referendariat absolvierte.
Über das ehemalige Kloster Altenburg mit seiner Brauerei, dem Rosenpark  Dräger und einer ehemaligen Erzgrube ging die Fahrt weiter nach Limburg. Ludwig Dörr zeigte Bilder von der im 2. Weltkrieg kaum zerstörten Altstadt mit den schönen Patrizierhäusern und dem mächtigen Dom. Mit Fotos von der Rückreise klang der Vortrag aus.
Fördervereinsvorsitzender Karl Dörr bedankte sich zum Abschluss des Abends mit einem Präsent bei Ludwig Dörr für seinen interessanten Beitrag zum Kulturprogramm des Fördervereins. Ebenso ging der Dank an alle Helfer, besonders an Sylvia Lang und Christa Bort für den köstlichen „Zwiewelplootz“.

Bilder zum Vergrößern bitte anklicken.

 

Neujahrswanderung 2017

Neujahrswanderung 2017

Dieses Mal war es die erhoffte Wanderung im Schnee, die der Förderverein Criesbach e.V. am vergangenen Samstagnachmittag veranstaltete.
Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden des Fördervereins machten sich die zahlreichen Wanderer von der Criesbacher Kelter aus auf den Weg. Die Wanderung führte über den mittleren Riethweg am Ingelfinger Fass und am Kalkofen vorbei zum Hubschrauberlandeplatz, wo sich die Wandergruppe mit Neujahrsringen, Glühwein und Kinderpunsch stärken konnte.
Während die Kinder im Schnee spielten, genossen die Erwachsenen bei angeregten Gesprächen die herrliche Aussicht auf Criesbach und das Kochertal, bevor bei Fackelschein der Heimweg angetreten wurde.
Der Förderverein Criesbach e.V. wird auch im nächsten Jahr diese Tradition weiterführen und wieder eine Neujahrwanderung anbieten.

Impressionen von der diesjährigen Neujahrswanderung:
(Zum Vergrößern bitte anklicken.)

 

 

“Rund um den Annapurna” – Bilder einer Trekking-Tour in Nepal

Der Förderverein Criesbach e.V. veranstaltete am Freitag, dem 18.11. in der Kelter seinen zweiten Vortrag im Winterprogramm 2016/2017. Patrick Gotz aus Amrichshausen berichtete von seiner Reise ins zentrale Nepal.
Humorvoll und locker präsentierte er Bilder seiner Tour um die Annapurna Achttausender-Gebirgskette im Himalaya.
Der sogenannte „Annapurna-Circuit“ gilt als eine der schönsten und abwechslungsreichsten Wanderrouten der Welt. Er beginnt im subtropischen Klima von Besisahar auf 780 Metern Höhe, führt dann ins eisige Gebirge auf 5416 m und endet auf 1000 m in Birethanti.
In seiner Präsentation zeigte Patrick Gotz Bilder der eindrucksvollen Landschaft und ihren Bewohnern und schilderte den zahlreichen Zuschauern seine persönlichen Erlebnisse dieser Tour, die ihm und seinen Reisegefährten auch körperlich einiges abverlangte.
Fördervereinsvorsitzender Karl Dörr bedankte sich zum Abschluss des Abends bei Patrick Gotz für seinen interessanten Beitrag zum Kulturprogramm des Fördervereins.

Impressionen der Treckking-Tour von Patrick Gotz (Zum Vergrößern bitte anklicken):

 

 

“Mauern, Meer und Calvados” – Bilder einer Reise in die Normandie, die Betragne und an die Loire

Der Förderverein Criesbach e.V. veranstaltete letzten Freitag in der Kelter einen Vortrag von Ludwig Dörr, der über seine Reise ins nordwestliche Frankreich berichtete.

Der Abend begann zunächst passend zur Jahreszeit mit deftigem Zwiebelkuchen und Neuem Wein, was sich die zahlreichen Besucher schmecken ließen.

Im folgenden Vortrag zeigte Ludwig Dörr Bilder einer Busfahrt durch diese reizvolle und kulturträchtige Gegend westlich von Paris. Die Route führte zunächst nach Rouen mit seiner malerischen Altstadt und der Kathedrale, einem der bedeutendsten Kirchenbauten Frankreichs im gotischen Stil. Anschließend durfte eine Probe in einer echten Calvados-Brennerei in Honfleur nicht fehlen. Über Dinan führte die Fahrt weiter ans Meer und zur Abtei auf dem Mont St. Michel, seit Jahrhunderten die berühmteste Pilgerstätte Frankreichs und Weltkulturerbe.
Weiter verlief die Reise von Cancale, der „Austernhauptstadt“ über St.-Malo mit seinen mächtigen Festungsmauern sowie der Blumeninsel Brehat nach Carnac, wo ein eindrucksvoller Friedhof aus der prähistorischen Megalithkultur besichtigt wurde. Über Vannes mit seiner imposanten Stadtmauer und Tours ging es zur Loire, Heimat berühmter Schlösser. Ludwig Dörr zeigte Bilder von einem der schönsten, dem einzigartigen Brückenschloss Chenonceau. Mit Fotos von der Rückreise klang der Vortrag aus.

Karl Dörr bedankte sich zum Abschluss des Abends mit einem Präsent bei Ludwig Dörr für seinen interessanten Beitrag zum Kulturprogramm des Fördervereins.

Der nächste Bilder-Vortrag über eine Reise nach Nepal findet am 18.11.2016 wieder im Vereinssaal der Criesbacher Kelter statt. Wir laden herzlich dazu ein.

Bilder zum Vergrößern bitte anklicken.

 

Vorstandschaft des Fördervereins neu gewählt

Turnusmäßig wurde die Vorstandschaft des Fördervereins anlässlich der Jahreshauptversammlung 2016 neu gewählt. Alle MItglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt.

DSCN0214

Die “alte” und neue Vorstandschaft des Fördervereins Criesbach e.V. (v.l.n.r.)
Wolfgang Egner (Schriftführer), Ralf Dörr (2. Vorstand), Detlef Janotta (2. Beisitzer), Christa Bort (1. Beisitzerin), Sylvia Lang (Kassiererin), Ludwig Dörr (3. Beisitzer), Karl Dörr (1. Vorstand)

Baumpflanzaktion des Criesbacher Fördervereins

Bild 0

Auf dem sogenannten Hubschrauberlandeplatz wurden im vergangenen Herbst zwei zusätzliche Winterlinden gepflanzt. Die Bäume im Wert von ca. 400€ sind vom Förderverein Criesbach e.V. gestiftet worden.

Teilnehmer der Pflanzaktion waren Karl Dörr und Ralf Dörr, die beiden Vorsitzenden des Fördervereins, sowie Martin Fahrbach mit seinem Sohn.

Die Linden sollen zur Verschönerung des Sitzplatzes beitragen und als zukünftige Schattenspender für den beliebten Aussichtspunkt über dem Kochertal dienen.

Neujahrswanderung 2016

IMG_6408

Die erhoffte Wanderung im Schnee wurde es nicht, aber trotzdem war die erste vom Förderverein Criesbach e.V. veranstaltete Neujahrswanderung am Samstag, dem 9.1.2016, ein voller Erfolg.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden des Fördervereins machten sich die Wanderer am Samstagnachmittag von der Criesbacher Kelter aus auf den Weg. Über die Waldsteige und dem „Alten Gehäu“  gelangte man schließlich zum ehemaligen Hubschrauberlandeplatz, wo schon Glühwein, Punsch und Neujahrsringe auf die Wanderer wartete. Während die Kinder spielten, konnten die Erwachsenen bei angeregten Gesprächen die herrliche Aussicht auf Criesbach und das Kochertal genießen, bevor bei Fackelschein der Heimweg angetreten wurde.

Der Förderverein Criesbach e.V. beabsichtigt, die Neujahrwanderung zur Tradition werden zu lassen und sie auch im nächsten Jahr der Bevölkerung wieder anzubieten. Vielleicht dann auch im Schnee!

Impressionen von der Neujahrswanderung.
(Zum Vergrößern bitte anklicken.)

Buchvorstellung von Ludwig Dörr

 

2015_SuG

Am Freitag, dem 13.11.2015 stellte Ludwig Dörr vor zahlreichen Zuhörern ein weiteres Buch über Sagen und Geschichten aus der Gesamtgemeinde vor. In der Vorstellung wurden von Ludwig Dörr unterschiedliche Geschichten erzählt, die sich früher ereignet haben oder als Sagen bekannt wurden.
Der Förderverein bedankt sich bei Ludwig Dörr für seine gelungene Arbeit!

Das Buch kann erworben werden bei Edith Turber Schreibwaren in Ingelfingen, bei Ludwig Dörr Tel. 07940/55635 und Karl Dörr Tel.07940/58912.

Viel Spaß beim Lesen!

Brunnenreparatur

Brunnen rep. 5 am 8.11.2014

Bei schönem Wetter haben Mitglieder des Männergesangvereins und des
Fördervereins den Brunnen an der Kelter, der beim Weinfest durch Vandalen
zerstört wurde, in aufwändiger Arbeit gerichtet. So musste der
Wasseranschluss erneuert, das Fundament neu gerichtet und „Weingott
Dionysos“ wieder sicher an seinen angestammten Platz in Criesbachs Ortsmitte
angebracht werden.

Herzlichen Dank den Helfern Fritz Jaag, Rolf Jaag, Eberhard Langer, Ralf
Dörr und Karl Dörr, die durch diese Aktion einen wertvollen Beitrag für unser
Ortsbild geleistet haben!